Dienstag, 31. Dezember 2013

Silvester / Neujahrs Ablaß

Wir unterbrechen die Silvester Party für eine wichtige Bekanntmachung.

Heute (Silvester) gewährt die Kirche einen vollkommenen Ablaß unter den üblichen Bedingungen beim Beten des Hymnus "Te Deum".

Am morgigen Neujahrstag kann ein vollkommener Ablaß durch das Beten des Hymnus "Veni Creator Spiritus" gewonnen werden.

In diesem Sinne: GO TO CONFESSION!

Und nun: weiterfeiern! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

HT: Fr.Z.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Konspiratives Weißwurst-Dreikönigstreffen

Bald ist wieder der 6. Januar!

Und da ist es seit diesem Jahr zur Tradition geworden, daß sich alle Blogger guten Willens pünktlich (OK, Lauda Sion: das mit dem pünktlich hatte ich verbockt) zum Hochamt im Kölner Dom treffen und darauf folgend sich zu erlesenen Gesprächen und Getränken in ein Gasthaus in der Nähe zurückziehen.

Vielleicht schaffen wir es am kommenden 6. Januar sogar Weißwürste zu organisieren, die stehen ja Momentan hoch im Kurs (siehe hier, Kommentar Nummer 6) und machen gewissen Gruppen eine Heidenangst! [Kalauer OFF]

Ein Versuchsballon über Twitter hat schon ganze 7 potentielle Teilnehmer gebracht, hier also die offizielle Ankündigung:

Blogger-Dreikönigstreffen (ggf. mit Weißwürsten)
Montag, 6. Januar 2014
Treffen: Nach dem Hochamt auf der Domplatte. vor dem 4711 Haus. Thomas spielt wie immer den markanten Erkennungspunkt!

Anmeldungen gerne als Kommentar unten!


Dienstag, 17. Dezember 2013

Herzlichen Glückwunsch zum 77. Geburtstag, Papst Franziskus



V. Oremus pro Pontifice nostro Francisco.
R. Dominus conservet eum, et vivificet eum, et beatum faciat eum in terra, et non tradat eum in animam inimicorum eius.
Oremus.
Deus, omnium fidelium pastor et rector, famulum tuum Franciscum, quem pastorem Ecclesiae tuae praeesse voluisti, propitius respice: da ei, quaesumus, verbo et exemplo, quibus praeest, proficere: ut ad vitam, una cum grege sibi credito, perveniat sempiternam. Per Christum, Dominum nostrum. Amen.

Dafür gibt's auch Festbeflaggung heute:
video

Dienstag, 10. Dezember 2013

Lesetipp: Liturgie der Buchhalter? - von 'Metal und Christentum'

Es gibt ein Argument gegen die Beanstandung liturgischer Mißbräuche, das mich einigermaßen auf die Palme bringt. Es lautet: “Hast Du nichts Besseres zu tun während der Messe, als was richtig und was falsch war abzuhaken?” Dieses Argument treibt mich deswegen auf die Palme, weil es eigentlich kein Argument, sondern ein (versteckter) Angriff ist, eine kommunikative Killerphrase.


Weiterlesen hier!