Dienstag, 28. Oktober 2014

Allerseelen naht mit großen Schritten

Aus diesem Grund ist es mal wieder Zeit an den alljährlichen Allerseelenablaß zu denken.

Wie es funktioniert hatte ich hier ja schon mal erklärt. 

Die werte Kollegin von Frischer Wind hatte hier auch mal eine Linkliste zum Thema "Ablässe" erstellt, auf die ich gerne wieder verweise.

Sucht euch also schon mal eine gute Beichtgelegenheit. Optimalerweise beichtet man natürlich vor dem 1. Nov. Aber man kann auch schon mal mit sammeln anfangen und dann später Beichten, wenn nur noch die Beichte für den Gewinn des vollkommenen Ablasses fehlt. Dann ist das ungefähr so wie Rommé-Hand.

Und hier wieder als besonderer Service für alle treuen Blogleser die allseits beliebte und benutzt Allerseelenablaßcheckliste, mit der Gebetsmeinung des hl. Vaters für dieses Jahr:

Sonntag, 20. Juli 2014

Sonntag, 13. Juli 2014

Spreegeflüster

Nach der Berufung des Berliner Erzbischofs an den Rhein gibt es zunehmend Meldungen zu Spekulatius über die nun notwendige Neubesetzung des Bischofsstuhles an der Spree.

Bei "Huhn meets Ei (Hey, Hey, My, My)" kann man eine gute Zusammenfassung der Ereignisse der letzten 2 Tage lesen.

Selbst Das Erzbistum Berlin fühlte sich zum Dementi per Twitter genötigt.

Ein DEMENTI. Ich sag's ja nur. Kein Ignorieren, kein Schweigen. Ein Dementi!

(Denkt mal drüber nach!)

Freitag, 20. Juni 2014

Celebrating Bunnies


Da müssen einem die Hasen zeigen, wie ministrieren geht:

Freitag, 25. April 2014

Ohne passende App keine gültige Heiligsprechung!

Die Apps für iOS und Android gibt es hier!








Freitag, 18. April 2014

Osternacht - Frühester Beginn und Spätestes Ende 2014

Der Bloggerkollege von Pulchra ut Luna hat sich Gedanken darüber gemacht, wann die Osternacht denn, wenn mal alles korrekt nehmen möchte, nun frühestens anfangen und spätestens Enden darf.

Das macht der Kollege durchaus mit Hilfe eines Großrechenzentrums. :-)

Als bekennender Prinzipienreiter wenn es um das Thema Meßbuch geht komme ich nicht umhin
a) mich selbst zu fragen: "Warum bist Du da nicht selbst drauf gekommen?"
und
b) auf seinen Artikel hinzuweisen.

SPOILER:

Wenn man die Angaben des Meßbuches, und weitere Dokmente zu Rate zieht:

„Die Feier findet in der Nacht statt; sie soll nicht vor Einbruch der Dunkelheit beginnen und nicht nach der Morgendämmerung des Sonntags enden.“ (MB [63])

dann darf die Osternacht für den Standort Weimar bei großzügiger Auslegung nicht vor 22:27 Uhr am Samstag beginnen und darf am Sonntag nicht nach 05:35 Uhr enden.



Samstag, 29. März 2014

Beichtprofi


Papst Franziskus hat gestern nach dem Bußgottesdienst selbst die Beichte im Petersdom gehört.

Vorher überrascht er allerdings seinen Zeremoniar Mons. Guido Marini ein wenig (sein Gesichtsausdruck ist Gold wert), in dem er nicht direkt in "seinen" Beichtstuhl geht, sondern nach gegenüber um selbst zu beichten.

Ein großartiges Beispiel!


In diesem Sinne:
GO TO CONFESSION! (c) Fr. Z.

Dienstag, 25. März 2014




Mittwoch, 19. Februar 2014

Go to confession!

Lange nicht mehr geschrieben. Da kommt mir die heutige Botschaft des heiligen Vaters zu meinem Lieblingsthema gerade recht:


Also ehrlich: wer sich so engagiert für die für die heilige Beichte einsetzt, über den kann man einfach nicht hysterisch fassungslos sein! Den muß man trotz aller Verwirrung liebhaben!

Mittwoch, 12. Februar 2014

Dienstag, 7. Januar 2014

Dreikönigsbloggertreffen 4 - "Die fünf heiligen Dreikönige kommen zu Früh - The Movie"



Vielen Dank an die fünf wackeren heiligen Dreikönige! Gottes Segen!

(Die anwesenden Eltern wurden nach der Aufnahme gefragt ob wir das Video hier zeigen dürfen und haben dankenswerterweise zugestimmt.)

Montag, 6. Januar 2014

Dreikönigsbloggertreffen 3


Besuch beim Dreikönigsschrein







Erholung vom anstrengenden Besuch beim Dreikönigsschrein




Dreikönigsbloggertreffen 2


Sternsinger kommen zu Früh

Kleine Stärkung zwischendurch

Jeder hat sein Bier ausgetrunken = gutes Wetter



Skurrile Typen auf der Domplatte
Der Dilletantus



Skurrile Typen auf der Domplatte
Zwei Kardinäle



Domorgel




Dreikönigsbloggertreffen 1


Hochamt

Andächtige Blogger



Der legendäre "Kinderquatsch mit Joachim"



Ein wenig Weihrauch



Domkrippe



Es waren anwesend:

Maxistrant




Dienstag, 31. Dezember 2013

Silvester / Neujahrs Ablaß

Wir unterbrechen die Silvester Party für eine wichtige Bekanntmachung.

Heute (Silvester) gewährt die Kirche einen vollkommenen Ablaß unter den üblichen Bedingungen beim Beten des Hymnus "Te Deum".

Am morgigen Neujahrstag kann ein vollkommener Ablaß durch das Beten des Hymnus "Veni Creator Spiritus" gewonnen werden.

In diesem Sinne: GO TO CONFESSION!

Und nun: weiterfeiern! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

HT: Fr.Z.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Konspiratives Weißwurst-Dreikönigstreffen

Bald ist wieder der 6. Januar!

Und da ist es seit diesem Jahr zur Tradition geworden, daß sich alle Blogger guten Willens pünktlich (OK, Lauda Sion: das mit dem pünktlich hatte ich verbockt) zum Hochamt im Kölner Dom treffen und darauf folgend sich zu erlesenen Gesprächen und Getränken in ein Gasthaus in der Nähe zurückziehen.

Vielleicht schaffen wir es am kommenden 6. Januar sogar Weißwürste zu organisieren, die stehen ja Momentan hoch im Kurs (siehe hier, Kommentar Nummer 6) und machen gewissen Gruppen eine Heidenangst! [Kalauer OFF]

Ein Versuchsballon über Twitter hat schon ganze 7 potentielle Teilnehmer gebracht, hier also die offizielle Ankündigung:

Blogger-Dreikönigstreffen (ggf. mit Weißwürsten)
Montag, 6. Januar 2014
Treffen: Nach dem Hochamt auf der Domplatte. vor dem 4711 Haus. Thomas spielt wie immer den markanten Erkennungspunkt!

Anmeldungen gerne als Kommentar unten!


Dienstag, 17. Dezember 2013

Herzlichen Glückwunsch zum 77. Geburtstag, Papst Franziskus



V. Oremus pro Pontifice nostro Francisco.
R. Dominus conservet eum, et vivificet eum, et beatum faciat eum in terra, et non tradat eum in animam inimicorum eius.
Oremus.
Deus, omnium fidelium pastor et rector, famulum tuum Franciscum, quem pastorem Ecclesiae tuae praeesse voluisti, propitius respice: da ei, quaesumus, verbo et exemplo, quibus praeest, proficere: ut ad vitam, una cum grege sibi credito, perveniat sempiternam. Per Christum, Dominum nostrum. Amen.

Dafür gibt's auch Festbeflaggung heute:
video